Sonntag, 13.09.2020 17:00 Uhr - Silcher-Saal

Lieder zum Frühherbst in Stuttgart

Seit 2014 veranstaltet der HoHaiYan Künstlerverein e.V. jedes Jahr mit variierenden Themen eine Konzertreihe taiwanischer Lieder. Nach seinem ersten Auftritt vor fünf Jahren ist das HoHaiYan-Liederensemble erneut in Stuttgart zu Gast. In der frühen Herbstzeit dürfen die Zuhörer abwechselnd Stimmungen zwischen Romantik und Heiterkeit erwarten, manhmal auch beide gemeinsam. Vorgetragen werden klassische Arien, Kunstlieder Europas und Liebeslieder Südamerikas, mit G. Puccini, F. Liszt, A. Dvocák, C. Saint- Saëns, P. Tosti, E. Wolf-Ferrari, A. Lara, und A. Piazolla, sowie Kunstlieder und Volkslieder aus dem Westrand der Pazifik, Lieder in verschiedenen Sprachen, aus verschiedenen Zeiten Taiwans, mit Yu-Hsien Teng (1906-44), Tyzen Hsiao (1938-2015), Nan-Chang Chien (*1948) und Tienhao Jan (*1973), in denen sich die kulturelle Vielfarbigkeit der schönen Insel (Ilha Formosa) verkörpert.

Das umfangreiche Programm interpretieren zwei hervorragende Sängerinnen und der begleitende Pianist. Die großartige taiwanische Mezzosopranistin I-Chiao Shih gehört zur Festbesetzung im Theater Ulm. Sie wurde 2016 von der »Südwest Presse« als Sängerin des Jahres ausgezeichnet. Die in Italien geschulte Sopranistin Szu-Yun Cheng verfügt über eine energische Stimme, die jedoch auch zart und lyrisch klingt kann, mit der sie 2017 den 1. Preis im New York International Music Concours gewann. Der Pianist Ting-Yueh Wang, der den Master in Vokalbegleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien studiert, gewann 2019 den 2. Preis in dem Internationalen Wettbewerb Karlsruhe für das Lied des 20. und 21. Jahrhunderts. Zum Gastspiel tritt der Bariton Ing-Jie Wen auf, der zur Zeit Unterricht für Konzertexamen-Gesang in der Hochschule für Musik Saar nimmt.

I-Chiao SHIH / Mezzosopran

Szu-Yun CHENG / Sopran

Ting-Yueh WANG / Klavier

Ing-Jie WEN / Bariton

Kategorie:
Klassik/Kultur
Veranstalter:
HoHaiYan Künstlerverein e.V.
Tickets bestellen