Sonntag, 24.05.2020 20:00 Uhr - Beethoven-Saal

HUMAN REQUIEM BRAHMS

Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele

JOHANNES BRAHMS "Ein deutsches Requiem" op. 45, Fassung für Soli, gemischten Chor und Klavier zu vier Händen

Jochen Sandig: Konzept, Regie
Rundfunkchor Berlin
Gijs Leenaars: Musikalische Leitung

Der Rundfunkchor Berlin vollbringt mit diesem Abend ein Wunder, das 2012 im Radialsystem Berlin entstand und seitdem auf der ganzen Welt eine überwältigende Resonanz erlebt. Jochen Sandig nimmt Johannes Brahms beim Wort und verwandelt das "Deutsche Requiem" in ein "human requiem", als Trost für die Lebenden und als Konzertereignis für Alle. Im Herzen des Stuttgarter Musiklebens entsteht in der Liederhalle ein offener Raum für Gemeinschaft und das Erlebnis einer kollektiven Katharsis. Die Trennung von Bühne und Zuschauerraum ist aufgehoben, völlig frei verweben sich Chor und Publikum. Nach einem Gastspiel des "human requiem" in New York wählte die New York Times die Aufführung zu einem der zehn besten Konzerte des Jahres und feierte das Brahms Requiem als "Anthem of our Time".

Kategorie:
Klassik/Kultur
Veranstalter:
Ludwigsburger Schlossfestspiele gGmbH
Tickets bestellen