Donnerstag, 01.06.2017 20:00 Uhr - Beethoven-Saal

SWR Symphonieorchester

Abo 9A

Einführung: 19:00 Uhr Robert Schumann:
Manfred-Ouvertüre op. 115
Ludwig van Beethoven:
Violinkonzert D-Dur op. 61
Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Thomas Zehetmair | Violine
SWR Symphonieorchester
Philippe Herreweghe | Dirigent

Carl Czerny, der Schüler sagt, dass das Konzert für Violine und Orchester "in sehr kurzer Zeit" komponiert wurde, Andreas Bertolini, der Arzt, erinnert sich, dass das Werk erst kurz vor der Aufführung fertig wurde und Anton Schindler, der erste Biograph, weiß, dass der Uraufführung 1806 keine "beifällige Aufnahme" beschieden war. Aus heutiger Perspektive musste die Geschichte so lauten: Beethovens Violinkonzert ist das schönste nur denkbare seiner Art, die Eile, die Fertigstellung in letzter Minute hört man ihm nicht an, wohl aber die hochinspirierte Arbeit in einem Zug. Robert Schumann rahmt dieses Ausnahmekonzert ein - mit der ergreifenden Ouvertüre zu dem dramatischen Gedicht "Manfred" und der zweiten Sinfonie, deren kriselnde Bewusstseinslage eine aufregende Orchestererzählung produziert.

Kategorie:
Klassik/Kultur
Veranstalter:
SWR
Tickets bestellen