FlickrYoutubeXingGoogle PlusPinterestGreen Events

Hier spiegelt sich Stadtgeschichte.

Im Jahr 1886 gründete hier einst Robert Bosch eine Keimzelle des Weltunternehmens, eine Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik.

Obgleich das Areal im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, weist es immer noch bemerkenswerte und elegante Gebäude auf, die Anfang des 20. Jahrhunderts aus modernem Eisenbeton-Traggerüsten und Sichtbeton gebaut wurden.

Das Areal entlang der Breitscheidstraße hat sich mit seiner vielfältigen Nutzung und ansprechenden Architektur zu einem beliebten und bunten Treffpunkt und zu einem Zentrum für neue Medien, Kunst, Kultur, Einkauf und Entertainment entwickelt: Ein modernes Fitness-Studio, ein Kino, eine Diskothek, das Literaturhaus Stuttgart sowie mehrere gastronomische Einrichtungen zählen heute zu den zahlreichen Freizeitangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: